Reise VAV011

Bild Reise vav011

Große Vietnamtour 24 Tage Kultur & Erholung

 

1. Tag Hanoi – Ankunft (-/-/-)
Ankunft am Flughafen Hanoi, Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur eigenen Gestaltung frei zu Verfügung.
Option: Ausflug in das Töpferdorf Bat Trang (von 13.30 – 17.00 Uhr). Das berühmte Dorf ist umgeben von fruchtbarem Ackerland und liegt ca. 15 km von Hanoi entfernt. Sehen Sie den Handwerkern zu, wie Sie Ihre Produkte bemalen, glasieren und für einige Tage zum Brennen in große Öfen stellen. Die Kunst der Porzellan- und Keramikherstellung beherrscht man in Bat Trang schon seit mehr als 1000 Jahren. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag Hanoi Städtetour (F/-/-)
Ganztägige Stadttour: Sie besuchen das Ho Chi Minh Mausoleum (geschlossen an Montagen, Freitagen sowie in den Monaten Oktober und November), die Einsäulenpagode, den Literaturtempel, der zu Ehren Konfuzius erbaut wurde und die im 11. Jahrhundert erbaute Universität.
Am Nachmittag besuchen Sie das ethnologische Museum (geschlossen an Montagen und während des Tets, ein vietnamesisches Neujahrsfest), den Hoan Kiem See mit dem Ngic Son Tempel und die Altstadt. Am Abend gehen Sie in das Thang Long Theater und sehen eine Wasserpuppen-Aufführung, eine berühmte vietnamesische Kunstform. Übernachtung in Hanoi.

3. Tag Hanoi – Hoa Binh – Mai Chau – Hoa Binh (F/-/-)
Heute fahren Sie durch eine malerische Landschaft mit schönem Blick auf die Berge nach Mai Chau über die Stadt Hoa Binh. In Mai Chau besuchen Sie ein schönes Tal mit Reisfeldern, Bauernhöfen und Stelzenhäusern. Dieser Ort ist das Zuhause der ethnischen Minderheiten Muong und Thai. Danach fahren Sie nach Hoa Binh zurück. Übernachtung in Hoa Binh

4. Tag Hoa Binh – Ninh Binh (F/-/-)
Sie fahren nach Tam Coc, häufig „trockene Halong Bucht“ genannt, da Kalksteinfelsen aus den Reisfeldern ragen. Genießen Sie die großartige Landschaft während einer ruhigen Bootsfahrt in den traditionellen lokalen Sampans zu den Höhlen von Tam Coc. Danach besuchen Sie noch die Bich Dong Pagode. Deren Standort wurde von Mönchen aufgrund der malerischen Landschaft ausgewählt, wie man leicht nachvollziehen kann. Übernachtung in Ninh Binh.

5. Tag Ninh Binh – Thai Binh – Halong Bay (F/-/-)
Heute fahren Sie nach Thai Binh und besichtigen die Keo Pagode mit ihrem wunderschönen hölzernen Glockenturm, ein hervorragendes Beispiel für die traditionelle Architektur. Danach fahren Sie zur Halong Bucht und werden dort ins Hotel gebracht. Übernachtung in Halong Bay.

6. Tag Halong Bay – Hanoi (F/M/-)
Entdecken Sie die wunderschöne Halong Bucht, die zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt. „Der Drache, der ins Meer hinabsteigt“ so wird die Bucht von den Vietnamesen genannt. Bestaunen Sie mehr als 1000 Inseln und Felsen, die aus dem Meer ragen und wunderschöne Grotten beherbergen. Genießen Sie den 5-stündigen Bootstrip. Während der Fahrt wird Ihnen auf dem Boot ein Mittagessen aus frischen Meeresspezialitäten serviert. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zurück nach Hanoi zum Hotel. Übernachtung in Hanoi.

7. Tag Hanoi – Hue (F/-/-)
Bis zum Transfer zum Flughafen von Hanoi für Ihren Inlandsflug nach Hue steht Ihnen die Zeit zur eigenen Gestaltung frei zu Verfügung. In der ehemaligen Kaiserstadt, in der 13 Kaiser der Nguyen-Dynastie regierten, besuchen Sie die kaiserliche Zitadelle und das Tu Duc Grab. Wenn genügend Zeit vorhanden ist, besuchen Sie auch noch das traditionelle Gartenhaus. Übernachtung in Hue.

8. Tag Hue – Danang – Hoi An (F/-/-)
Sie unternehmen eine Bootsreise durch den „Parfüm Fluss“, der Sie weiter zur Thien Mu Pagode führt, eines der ältesten Bauwerke in Hue. Mit dem Auto fahren Sie zum Minh Mang Grab, danach geht es weiter nach Danang. Die 4-stündige Fahrt nach Danang über den Hai Van Pass bietet während der gesamten Strecke eine atemberaubende Sicht auf die Berge, das Meer, idyllische Dörfer und Strände. Unterwegs besuchen Sie das Cham Museum. Danach geht es weiter in den Süden zur historischen Stadt Hoi An. Übernachtung in Hoi An.

9. Tag Hoi An – My Son – Hoi An (F/-/-)
Sie fahren nach My Son, der imperialen Stadt des Champa Reiches des 4. bis 12. Jahrhunderts. Die Gründung des Heiligtums My Son war Shiva gewidmet. Es war eine religiöse Stätte mit ehemals 70 Bauwerken, von denen nur noch wenige Überreste geblieben sind. Danach fahren Sie zurück nach Hoi An. Hoi An war im 16. Jahrhundert das Handelszentrum Südostasiens. Die Stadt hat eine ausgeprägte chinesische Atmosphäre. Viele Häuser und Säulen sind mit chinesischen Schriftzeichen verziert bzw. mit Ornamenten dekoriert. Bei einer gemütlichen Städtetour werden sie die bekanntesten Gebäude, Plätze und Brücken besichtigen. Während Sie entspannt zu Fuß auf Entdeckungstour gehen, besuchen Sie das Kauf- und Gemeinschaftshaus, Anbetungsplätze und berühmte Brücken. Der Nachmittag steht Ihnen frei zu Verfügung. Übernachtung in Hoi An.

10. Tag Hoi An – Danang – Nha Trang (F/-/-)
Sie fahren zum Flughafen von Danang und fliegen nach Nha Trang. Nach der Ankunft besuchen Sie das Institut für Meereskunde und die Po Nagar Cham-Türme, ein heiliger hinduistischer Ort aus dem 2. Jahrhundert. Die Stadt wurde zwischen dem 7. und 12. Jahrhundert errichtet und heute noch pilgern vietnamesische Buddhisten dorthin. Übernachtung in Nha Trang.

11. Tag Nha Trang – Dalat (F/-/-)
Sie reisen nach Dalat, ein kühler Gebirgserholungsort. Seine Seen, der Wasserfall, immergrüne Wälder und Gärten machen Dalat zu einem der erholsamsten Plätze in Vietnam. Unterwegs besuchen Sie die Long Son Pagode und den Po Klong Garai Cham Turm. Angekommen in Dalat erfolgt der Transfer zum Hotel. Sie fahren um den Xuan Huong See, besuchen die Linh Son Pagode und die Bao Dai Villa. Übernachtung in Dalat.

12. Tag Dalat – Ho Chi Minh City (F/-/-)
Am Morgen besuchen Sie den 110 Jahre alten Markt in Dalat. Danach fahren Sie zum Bahnhof in Trai Mat. Sie fahren dafür ca. 40 Minuten mit dem Zug. Der Zug diente in Dalat während der französischen Herrschaft als Transportmittel. Die Stadt ist jedoch nicht mehr an das Bahnsystem angeschlossen. Es existiert lediglich noch dieses kurze Teilstück, das gerne von Touristen genutzt wird. Genießen Sie die schöne Landschaft, die sich durch den Anbau von Gemüse und Blumen sowie ihre Obstgärten auszeichnet. Sie fahren zur Linh Phuoc Pagode weiter. Von Dalat aus reisen Sie nach Ho Chi Minh City. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

13. Tag Ho Chi Minh City – Cu Chi Tunnel – Ho Chi Minh City (F/-/-)
Heute fahren Sie nach Cu Chi und besichtigen den erstaunlichen Komplex des unterirdischen Tunnelsystems, das im Vietnamkrieg als Versteck und zum Schutz diente. Danach fahren Sie nach Ho Chi Minh City zurück und besuchen die Notre Dame Kathedrale, die Post und machen einen kurzen Fotostopp am ehemaligen Präsidentenpalast. Weiter besuchen Sie das Kriegsmuseum, Chinatown, die Thien Hau Pagode und den Ben Thanh Markt, der bekannteste Markt Saigons, der sowohl von Touristen als auch von den Vietnamesen in großer Zahl aufgesucht wird. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

14. Tag Ho Chi Minh City – Ben Tre – Ho Chi Minh City (F/M/-)
Sie unternehmen eine Erkundungstour nach My Tho. Unterwegs besuchen Sie die Vinh Trang Pagode und stoppen kurz am Ufer des Tien Giang Flusses. Sie nehmen an einer Bootsreise auf dem Mekong Fluss teil und besuchen die Phoenix Insel, wo Handarbeiten aus Kokos hergestellt werden. Genießen Sie die Früchte der Saison und die traditionelle Live Musik. Danach unternehmen Sie eine Kutschfahrt zu einem ortstypischen Haus, um einen hausgemachten Honigtee zu probieren. Die Tour geht auf einem kleinen Boot durch die schmalen Kanäle und Nebenflüsse weiter. Genießen Sie dabei den Blick auf das Alltagsleben. Sie stoppen auf der Schildkröteninsel und unternehmen einen kleinen Spaziergang. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein, bevor Sie zurück nach Ho Chi Minh City fahren. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

15. Tag Ho Chi Minh City – Phu Quoc
Transfer. Flug von Ho Chi Minh City nach Phu Quoc. Transfer.
Übernachtung auf Phu Quoc

16. – 21. Tag Phu Quoc
Badeaufenthalt

22. Tag Phu Quoc – Ho Chi Minh City – Rückflug (F/-/-)
Transfer – Flug über Ho Chi Minh City nach Frankfurt. Ankunft in Deutschland am nächsten Tag.

Unsere Touren-Preise beinhalten:

• Privatrundreise: Start der Tour täglich ab 2 Personen
• Transfer und Tour mit englisch-, deutsch- oder französischsprachiger Reisebegleitung
• Unterkunft im Doppelzimmer, klimatisiert und eigenem Bad
• Mahlzeiten (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
• Eintrittsgebühren und Bootsfahrten wie im Programm angegeben.

Nicht inludiert sind Aufschläge für Festbankette während der Festsaison und den Hochsaisonen (gesetzlich vorgeschriebene Aufschläge).

Bitte beachten Sie: Abweichungen im Programm sind manchmal notwendig oder erforderlich in Abhängigkeit vom Wetter, Straßenverhältnissen, Flugplänen und Zimmerverfügbarkeiten.

Die Reise ist auf Anfrage. Deluxe Kategorie 4/5 Sterne mit Ausnahme von Ninh Binh im DZ ab 5.000,00 Euro pro Person inkl. Flug ab/bis Frankfurt in der Deluxe Economy Class. Auf Wunsch kann die Reise verlängert oder verkürzt werden. Privatrundreise auf Kundenwunsch.